Gruppe: NachtSicht

New York, Ende der 20er Jahre: "Blutige" Gangsterkriege toben in den Häuserschluchten. Nicht, dass deswegen die Liebe Ferien machte. Gelegenheitsgauner Bugsy Malone verliebt sich in die Sängerin Blousey Brown. Tallulah wiederum ist in Bugsy verliebt, dummerweise aber die Freundin von Fat Sam, einem der berüchtigsten New Yorker Gangsterbosse. Probleme können in einer solchen Situation nicht ausbleiben, zumal sich Fat Sam gerade einen erbitterten Kampf mit seinem Konkurrenten Dandy Dan liefert. Als Fat Sams Imperium einzustürzen droht hilft ihm Bugsy Malone aus seiner ausweglosen Situation heraus und am Ende heißt es: Give a little love and it'll all come back to you!


Oberhessische Presse:

...ein humorvolles Musical mit überraschenden Regie-Einfällen und viel spontaner Spielfreude. Al Pacino, Robert deNiro und Marlon Brando hätten bestimmt große Augen gemacht.

Marburger Neue Zeitung:

Nicht zuletzt wegen der äußerst witzigen Dialoge, der Spielfreude sowie des komödiantischen Talents, das vor allem die Hauptdarsteller an den Tag legten, war das Publikum von der Aufführung hellauf begeistert.

Mitwirkende:

Text: Frei nach dem Film "Bugsy Malone" von Alan Parker

Regie: Karin Winkelsträter

Assistenz: Monika Saßmannshausen und Thorsten Büchner

Bühne: Karin Winkelsträter

Technik: Janosch Briel

Fotos: Monika Saßmannshasuen

Musikalische Leitung: Olaf Roth

Live Band "The Coffeebrothers": Victor Lohr, Tim Bader, Thomas Bröker, Philipp Schleicher

Bedienung/Garderobe: Anna Handrik, Baran Igret, Isabella Esposito

Schauspielende:

Andreas GöllerAnna SchneiderChristian DrewsBjörn PetersDenise GatzweilerDorothee JarkeHüssein YücelJenny MaiJonathan WollenbergKatharina FaschingerKatharina MorozLatoya ReitznerMandy GenglerRicarda RamünkeSophie Heidemann